header-advert

Liquid weiterhin kein Gefahrstoff

Die ECHA hat gesprochen

header-advert

Im vergangenen Jahr hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin bei der European Chemicals Agency (ECHA) beantragt, dass 1,2-Propandiol als atemwegsreizend zu kennzeichnen sein soll.

Verwunderlich war dieser Vorstoß der BAuA allemal. Denn eigentlich hat sie kaum etwas mit Propandiol zu tun. Lediglich, dass es in Nebelmaschinen Verwendung findet.
1,2-Propandiol ist vielen eher unter dem Namen Propylenglykol oder PG bekannt. Das ist nämlich auch eine der beiden wichtigen Trägerstoffe in Liquids für E-Zigaretten. Eine Kennzeichnungspflicht als atemwegsreizend wäre ein herber Rückschlag gewesen. Denn eine solche Kennzeichnungspflicht hätte bedeuten können, dass jedes Liquid mit einem entsprechenden Gefahrgut Icon hätte versehen werden müssen.

Gefahrenkennzeichnung alt und neu

Ein Gruß aus Heidelberg?

Eine solche Entscheidung wäre also nicht nur für die Theater- und Veranstaltungs-Branche verhereend gewesen. Sondern hätte sich auch auf die E-Zigarette ausgewirkt.
Insider gehen daher auch davon aus, dass diese Initiative stark auf das Betreiben des DKFZ aus Heidelberg hindeuten kann. Die zuständige Stelle war damals noch unter der Leitung der gut bekannten Dampfgegnerin Dr. Martina Pötschke-Langer.
Propylenglykol wird seit Jahrzehnten ohne jegliche Beanstandung in der Veranstaltungstechnik eingesetzt.

Abgewatscht

Am 13. Dezember veröffentlichte die ECHA in Helsinki ihre Einschätzung, in der sie Deutschland nicht zustimmte.

RAC did not agree to the proposal by Germany to classify the substance as respiratory irritant […]

Propandiol gilt daher auch weiterhin auf Beschluss der zuständigen, obersten Europäischen Behörde nicht als atemwegsreizend.
Hinzu kommt durch diese Entscheidung, dass wann immer ein Dampfgegner etwas von Atemwegsreizend erzählen will, man sofort herauskramen kann: Aber die ECHA hat im Dezember 2016 beschlossen…

Eat this.

The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Ehemaliger Unteroffizier, Kaufmann für Bürokommunikation und Studium (Marketing und Psychologie). Derzeit als Marketingberater und Mediengestalter bei einem gemeinnützigen Verein. Nebenbei selbstständiger Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress.
Joey Hoffmann

Neueste Artikel von Joey Hoffmann (alle ansehen)