header-advert

Großeinsatz wegen E-Zigarette

Sondereinsatzkommando nimmt Dampfer fest

In der Kleinstadt Saarlouis im Saarland ist es am gestrigen Freitag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Doch offenbar war der Verdächtige lediglich mit einer E-Zigarette bewaffnet.
header-advert

Wie die Saarbrücker Zeitung gestern berichtet, war es am Nachmittag in Saarlouis zu einem massiven Großeinsatz der Polizei gekommen.

Gegen 16:00 Uhr war die Polizei von einer Zeugin informiert worden, dass ein bewaffneter Mann die der Agentur für Arbeit in der Straße Am Kleinbahnhof betreten habe.
Wie im Nachhinein von einem Sprecher der Polizei bestätigt wurde, handelte es sich dabei offenbar um eine Mitarbeiterin der Agentur.

Routinemäßig wurde der entsprechende Notfallplan abgearbeitet.
Beamten wurden aus dem gesamten Saarland zusammengezogen, inklusive Sondereinsatzkommando. Umliegende Straßen wurden abgesperrt, Gebäude evakuiert.
Insgesamt befanden sich 60 Beamte im Einsatz, hinzu kamen Einsatzkräfte der Feuerwehr und ein Notarzt. Diese bezogen Stellung vor dem eher beschaulich wirkenden Lothringer Hof.

Verdutzter Verdächtiger überrumpelt

Nach entsprechende Aufklärung erfolgte der Zugriff. Der wohl Ahnungslose sah sich plötzlich dem schwer bewaffneten Einsatzkommando gegenüber, das ihn festnahm und abführte.
Gemäß des Berichtes der Saarbrücker Zeitung sah der junge Mann auch noch überrascht aus, als er in Handschellen abgeführt wurde.
Der reibungslose Einsatz war gegen 18:30 Uhr beendet.




Am frühen Abend bestätigte dann ein Polizeisprecher gegenüber der Deutschen Presseagentur den Einsatz.
Der 24 Jahre alte Mann wollte eine Betreuungseinrichtung im Stockwerk über der Agentur aufsuchen. Dabei trug er ein „längliches Gerät“ im Hosenbund, das sich jedoch als E-Zigarette entpuppte.

Die Mitarbeiterin hatte die Dampfe für eine Waffe gehalten und den Großeinsatz ausgelöst.

Der überrumpelte Dampfer wurde nach kurzer Befragung gestern Abend bereits wieder auf freien Fuß gesetzt.


Artikel der Saarbrücker Zeitung: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/saarlouis/grosseinsatz-nach-fehlalarm_aid-8106199
Artikel in der Welt: https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article174860648/E-Zigarette-fuer-Waffe-gehalten-SEK-Einsatz-in-Saarlouis.html

The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Vollzeit-Guru, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.
Joey Hoffmann

Neueste Artikel von Joey Hoffmann (alle ansehen)