header-advert

Händlerverband VdeH trennt sich von der Spitze

Vorsitzender und Geschäftsführer werden neu besetzt

Wie der Händlerverband VdeH mitteilt, werden die Posten des Geschäftsführers und des Vorstandsvorsitzenden neu besetzt werden.

Im Dezember sei der Vorsitzende neu zu wählen, heißt es dazu in einem Posting des bisherigen ersten Vorsitzenden und Geschäftsführers Michal Dobrajc auf Facebook. Bei dieser Wahl werde er nicht mehr erneut antreten.

Zudem teilte der Vorstand in einer Mail mit, dass er den Posten des Geschäftsführers neu besetzen wolle. Die Doppelspitze sei „nicht mehr zeitgemäß“.
Daher wolle man den Posten „extern ausschreiben“. Man bräuchte „für die Zukunft einen Geschäftsführer, der kein eigenes Unternehmen in die Zukunft lenken muss“.

Eine Suche nach geeigneten Kandidaten außerhalb der Branche dürfte sich als schwierig erweisen. Für den Vorsitz sollen die Mitglieder mögliche Kandidaten ansprechen und Vorschläge einreichen. Allerdings führe der Vorstand „bereits Gespräche mit einem interessanten und vielversprechenden Kandidaten“.

Die sehr politisch formulierten Aussagen lassen den eigentlichen Grund offen. Branchenkenner werden entsprechend mutmaßen. Laut Mitteilung des Vorstandes seien die Leistungen von Michal Dobrajc „überragend“ gewesen.

Ob die Personalentscheidung im Zusammenhang mit dem Debakel der Kundgebung am Reichstag im vergangenen April in Zusammenhang steht, bleibt offen.


The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes und des Bündnis für Tabakfreien Genuss.