header-advert

Studie: E-Zigaretten machen angeblich impotent

Pro Forma, es ist die Zeit nicht wert

Gestern wurde eine Studie veröffentlicht, die nachgewiesen haben soll, dass E-Zigaretten zu Erektionsstörungen führen.

Gestern wurde im American Journal of Preventive Medicine eine Studie veröffentlicht, die den Zusammenhang zwischen erektiler Dysfunktion und E-Zigaretten untersucht hat. Ein Team aus Forschern der New York University und der Johns Hopkins haben sich die Daten angesehen.

Diese Studie wird inzwischen in einigen Medien zitiert. Laut Daily Mail soll das Risiko von Impotenz bei Dampfern 2,4 Mal höher sein.
Dazu muss man deutlich sagen: Die Studie ist eine enorme Datensammlung. So differenziert, dass sich solche pauschalen Aussagen, wie sie in den Medien getroffen werden, gar nicht ableiten lassen.

Daher eine Übersicht über die Einschränkungen der Studie

  • Grundlage der Daten ist eine regelmäßige Erhebung. Es wurde niemand untersucht. Die Angaben beruhen auf Selbstauskunft.
  • Ehemalige Raucher wurden nicht herausgerechnet. Eine eindeutige Zuweisung der Ursache ist so unmöglich. Korrelation ist keine Kausalität.
  • Üblicherweise wird die erektile Dysfunktion als ein Zustand über längere Zeit definiert. Dies ist in der Studie nicht so.
  • Dampfer, die manchmal dampfen, haben ein geringeres Risiko als ehemalige Dampfer. Das ist unlogisch.
  • Der jeweilige Faktor wird in Studien immer „von/bis“ angegeben. Der „von“-Faktor ist meist sehr viel geringer, als in den Medien angegeben.
  • Die Medien differenzieren nicht zwischen den allgemeinen Daten und den Daten derer, die bereits eine Kreislauferkrankung haben. Zudem werden andere Faktoren wie beispielsweise Diabetes nicht beachtet.
  • Die Daten gehen bis über 65 Lebensjahre.
  • Die Daten geben keine Auskunft darüber, ob die erektile Dysfunktion erlebt wurde, nachdem jemand angefangen hat zu dampfen.

Ein Beispiel:
Ein Raucher wird beim Sex gestört und kann die Erektion nicht halten. (Kinder, Blaulicht, Hausbrand, etc.) Zwei Jahre später steigt er auf die E-Zigarette um. Er gibt das in der Erhebung an und wird in den Daten als Dampfer mit Erektionsstörungen erfasst.


The following two tabs change content below.

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.