GeekVape: Einweg-Dampfen sponsern Aston Martin Racing Team in Dubai

Neben Paris Saint-Germain nun auch Aston Martin

Der chinesische Hersteller GeekVape ist weiterhin auf Promo-Shopping-Tour. Neben Fußball soll nun auch ein Rennteam gesponsert werden. Mit dem hauseigenen Einweg-Branding.

Wie zuvor berichtet hat der chinesische E-Zigaretten-Hersteller GeekVape einen Sponsering-Vertrag mit dem Fußballverein Paris Saint-Germain abgeschlossen.

Das Unternehmen teilte mit, anlässlich des heutigen Spiels im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid einige Aktionen durchzuführen.
Neben einem Live Stream auf verschiedenen Social Media Plattformen ab 14:30 Uhr sollen auf einer Pressekonferenz neue „Paris Saint-Germain & GeekVape“ Produkte vorgestellt werden.

Dazu passt die Meldung, dass man in der diesjährigen Saison auch das Rennteam von Aston Matin bei der Asian Le Mans Series in Dubai sponsern werde.
Allerdings nicht unter dem Firmennamen GeekVape, sondern ausschließlich mit der hauseigenen Marke GeekBar.

Dabei handelt es sich um so genannte Disposables: Einweg-E-Zigaretten, die nach dem Verbrauch der 1,8 Milliliter Liquid weggeworfen werden.


The following two tabs change content below.

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.