header-advert

Analyse zur Tabakindustrie von Harm Reduction Befürworter

Großer Artikel von Dietmar Jazbinsek in der Zeit

Dietmar Jazbinsek ist freier Wissenschaftsjournalist aus Berlin. Der Soziologe beschäftigt sich seit Jahren mit den Strategien der Tabakkonzerne.

Der E-Zigarette steht er als Werkzeug der Schadensminimierung sehr offen gegenüber. So war er auch schon als Vortragender auf der Hall of Vape in Stuttgart und als Teilnehmer einer Podiumsdiskussion auf der Hall of Vape in Hamburg zu Gast.

Gestern wurde eine große und zutreffende Analyse von ihm in der Hamburger Die Zeit veröffentlicht. (Link unten)

Kampagnen und Studien

Unter anderem beschäftigt er sich mit der Kampagne „Be Smart, Don’t Start“, mit der Schüler vom Einstieg in den Tabakkonsum abgehalten werden sollen.
Diese werden gerne von den Machern als Erfolgsgeschichte verkauft.

Beispielsweise von Reiner Hanewinkel, dessen Kieler Institut für Therapieforschung nicht nur Geld für die Umsetzung erhält, sondern gleich auch noch Bundesmittel für die Evaluierung der eigenen Kampagnen.

Hanewinkel hatte zum Schluss von sich Reden gemacht, als er in Kooperation mit der Krankenkasse DAK in einer Studie nachgewiesen haben wollte, dass die Werbung für E-Zigaretten den Konsum bei Jugendlichen um 142% steigert.
Dazu wurden den Jugendlichen drei alte Anzeigen vorgelegt und wenn sie diese erkannten, wurde verglichen, wie viele davon mal an einer E-Zigarette gezogen hatten.
Nicht nur, dass Ursache und Wirkung vertauscht wurden. Zum Zeitpunkt der Studie waren solche Anzeigen in Deutschland längst verboten.

Über 14 Milliarden Steuereinnahmen

Spannend auch Jazbinseks Anmerkung, dass zum Schluss über 14 Milliarden Steuereinnahmen von Tabakkonzernen gezahlt wurden.
Das bedeutet nichts anderes, als dass über vier Prozent des Bundeshaushaltes von den Konzernen getragen werden. Was das für die politische Motivation bedeutet, darf man sich vorstellen.

“Deutschland hat sich also seinen letzten Platz auf der Tabakkontrollskala redlich verdient, denn die Politik scheut hier vor einer strengen Reglementierung genauso zurück wie vor einer Strategie der Schadensminderung. Großbritannien dagegen, das beides miteinander kombiniert, liegt zu Recht auf Platz eins der Rangliste.”

Dietmar Jazbinsek, Die Zeit, 20.02.2020

Artikel in der Die Zeit: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-02/nichtraucherschutz-tabakindustrie-deutschland-europa-zigaretten-wirtschaft-gesundheit/komplettansicht

The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes und des Bündnis für Tabakfreien Genuss.