header-advert

Bürgermeister von New York: Dampfen erhöht Corona Risiko

Wissenschaftler widersprechen wütend

Am vergangenen Sonntag erklärte der Bürgermeister von New York Bill de Blasio auf einer Pressekonferenz Raucher und Dampfer hätten ein erhöhtes Risiko an Corona zu erkranken.

Laut Nachrichtenagentur Reuters ging die Sprecherin des Rathauses ins Detail. „Rauchen und Dampfen macht die Menschen anfälliger diverse Krankheiten zu erleiden, wenn sie einmal mit dem Coronavirus infiziert sind.“

„Wenn Sie Raucher oder Dampfer sind, macht sie das angreifbarer“ sagte de Blasio und riet den New Yorkern Hilfe zu suchen um aufzuhören. „Wenn Sie Raucher oder Dampfer sind ist dies eine sehr gute Zeit um aufzuhören und wir werden Ihnen dabei helfen.“

Die Aussagen führten zu wütenden Angriffen auf Social Media durch Wissenschaftler.

Kommentar von Dr. Konstantinos Farsalinos

Prof. Dr. Polosa von der Universität Catania fragte auf Twitter wo die Beweise für diese Aussage seien. Man solle aufhören ständig Dampfen und Rauchen in einen Topf zu werfen. Er riet dem Bürgermeister, seine „Fakten auf die Reihe zu bekommen“.

Noch weiter ging Dr. Farsalinos aus Griechenland. „Der Bürgermeister von New York sagte Rauchen und Dampfen erhöhe das Corona-Risiko. Von 1099 Fällen in China waren nur 12,6% Raucher. (Man würde viel mehr erwarten) NULL Daten zur E-Zigarette. Es ist also zu früh etwas zu sagen. Leute mit NULL Ahnung von Öffentlicher Gesundheit sollten DIE KLAPPE HALTEN.“

In China Rauchen zwar 50% aller Männer, aber nur 2% aller Frauen. Bisherige Erhebungen zeigen, dass die meisten an Covid-19 (SARS-CoV-2) Erkrankten Nichtraucher waren. Zu gleichen Anteilen Männer und Frauen.
Das Dampfen und nicht einmal das Rauchen scheinen eine Auswirkung auf die Ansteckungsgefahr zu haben.


The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes und des Bündnis für Tabakfreien Genuss.