header-advert

Raucher 14 mal höheres Risiko schwer an Corona zu erkranken

CoVir Erkrankte im Schnitt 45 Jahre alt

Immer mehr Daten zur Corona Epidemie werden veröffentlicht.
Diese werden leider häufig falsch wiedergegeben oder falsch interpretiert.

So muss man die Ansteckungsgefahr deutlich von der Gefahr durch eine Erkrankung unterscheiden. Und erst recht von der Gefahr eines schweren Verlaufs der Erkrankung.
Viele, vor allem junge Menschen, werden zwar positiv getestet. Zeigen aber nur milde Symptome der so genannten CoVid-19. Denn das ist nur der Name der Erkrankung, der Virus heißt offiziell SARS-CoV-2.

Der Präsident des Robert-Koch-Institutes Lothar Wieler gibt täglich eine Einschätzung zur Lage bekannt. Bei dem Institut laufen auch die Meldungen der Gesundheitsämter und Johns Hopkins Universität in den USA zusammen, wo weltweite Zahlen erfasst werden.
Wieler zeigte sich gestern vorsichtig optimistisch, trotz der weiter steigenden Zahlen. Inzwischen sind 99.000 Menschen bereits wieder genesen.

Laut Robert-Koch-Institut sind die betroffenen Personen in Deutschland im Durchschnitt 45 Jahre alt. Also diejenigen, bei denen es zu einer diagnostizierten CoVid Erkrankung kommt. Wie viele tatsächlich infiziert sind, kann derzeit niemand verlässlich sagen und nur wage schätzen.
Die an den Symptomen verstorbenen CoVid Patienten waren im Durchschnitt 82 Jahre alt.

Raucher haben exponentiell höheres Risiko

Es wurden sehr früh Daten zur Corona Epidemie gesammelt. Auch in China.

Nun haben Ärzte und Forscher aus dem Epizentrum Wuhan einige Daten dazu veröffentlicht.
Mit dabei Ärzte des zentralen Krankenhauses in Wuhan, des Krankenhauses für Lungenkrankheiten Wuhan und der Universität.

Diese haben die Daten von an Lungenentzündung erkrankten CoVid Patienten zwischen Dezember und Januar analysiert. Also von denen, die einen schweren Krankheitsverlauf zeigten.

Diese Patienten waren deutlich älter als der Durchschnitt, zwischen 51 und 77 Jahren.
Und die Gruppe der Patienten hatte einen signifikant höheren Anteil von Rauchern und ehemaligen Rauchern als die Gruppe derer, die sich erholten.

Prof. Dr. Daniel Kotz von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bestätigte die Zahlen auf Twitter:

Die Wahrscheinlichkeit bei einer Infektion mit CoVir einen schweren und damit lebensbedrohlichen Krankheitsverlauf zu entwickeln liegt bei Rauchern vierzehn mal höher.


The following two tabs change content below.
Joey Hoffmann

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes und des Bündnis für Tabakfreien Genuss.