header-advert

Wissenschaftler kritisieren geplantes Verbot von Aromen

International große Resonanz auf Regierungspläne

Das niederländische Gesundheitsministerium plant per Erlass alle Geschmäcker für E-Zigaretten zu verbieten – bis auf Tabak Aromen.
Dies soll Teil eines Maßnahmenkatalogs der Regierung sein, die Niederlande bis 2040 rauchfrei zu bekommen.

Am 19. Dezember wurde dazu eine öffentliche Konsultation veröffentlicht, an der sich viele internationale Harm Reduction Befürworter und Organisationen beteiligt haben.
Inzwischen hat auch ein Verbund von 24 Wissenschaftlern an der Konsultation teilgenommen. Die Antwort wurde inzwischen veröffentlicht. (Link unten)

Auf 30 Seiten erklären die Wissenschaftler, warum sie sich vehement gegen das Verbot aussprechen.
So wird der gesamte Ansatz des Verbotes als Versuch eines „War On Drugs“ bezeichnet.
Die Versuche der US-amerikanischen Regierung mit Alkohol Prohibition und des von Richard Nixon ausgerufenen „War On Drugs“ wird von den meisten Vertretern der öffentlichen Gesundheit als gescheitert angesehen.

In der Antwort werden falsche und missverständliche Aussagen zum Risiko von E-Zigaretten kritisiert, die sogenannte EVALI Krise in den USA wird als irrelevant bezeichnet, die Existenz eines Gateway Effekts wird bestritten und vieles mehr.

Unterzeichner:

  • Prof. Dr. David B. Abrams, New York University, USA
  • Dr. Karolien Adriaens, Universität Leuven, Belgien
  • Clive Bates, ehemaliger Direktor Action on Smoking and Health, Großbritannien
  • Prof. Dr. Frank Baeyens, Universität Leuven, Belgien
  • Prof. Dr. Ron Borland, University of Melbourne, Australien
  • Dr. Sharon Cox, University College London, Großbritannien
  • Prof. Dr. Lynne Dawkins, London South Bank University, Großbritannien
  • Prof. Dr. Jean-François Etter, Universität Genf, Schweiz
  • Dr. Konstantinos Farsalinos, Universität Patras & Universität West Athen, Griechenland
  • Prof. Dr. Peter Hajek, Queen Mary University of London, Großbritannien
  • Prof. Dr. Martin J Jarvis, emeritiert, University College London, Großbritannien
  • Prof. Dr. Lynn T. Kozlowski, University at Buffalo, USA
  • Prof. Dr. Eva Králíková, Karls-Universität Prag, Tschechien
  • Prof. Dr. Christopher E. Lalonde, University of Victoria, Kanada
  • Dr. Jacques Le Houezec, Rennes, Frankreich
  • Dr. Karl Erik Lund, Norwegian Institute of Public Health, Oslo, Norwegen
  • Prof. Dr. Bernd Mayer, Universität Graz, Österreich
  • Prof. Dr. Raymond S. Niaura, New York University, USA
  • Prof. Dr. Caitlin Notley, University of East Anglia, Großbritannien
  • Dr. Lars M. Ramström, Institute for Tobacco Studies, Täby, Schweden
  • Prof. Dr. Lion Shahab, University College London, Großbritannien
  • Prof. Dr. Andrzej Sobczak, Schlesische Medizinische Universität Katowice, Polen
  • Prof. Dr. David T. Sweanor, University of Ottawa, Kanada
  • Prof. Dr. Umberto Tirelli, Tirelli Medical Group, Pordenone, Italien

Antwort der Wissenschaftler (Guru Server, PDF): https://www.vapers.guru/wp-content/uploads/2021/02/NLFlavoursResponseJan2021.pdf

The following two tabs change content below.

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes und des Bündnis für Tabakfreien Genuss.

Neueste Artikel von Joey Hoffmann (alle ansehen)