header-advert

Rauchstopp-Medikament wird vom Markt genommen

Ausgerechnet die Schadstoffe gefunden, die auch im Tabakrauch sind

Im Rauchentwöhnungsmedikament Champix wurden Schadstoffe nachgewiesen. Dabei handele es sich laut Hersteller Pfizer um eine „Verunreinigung“. Der Vertrieb wurde ausgesetzt.
Doch inzwischen ziehen auch andere Anbieter das Medikament vom Markt.

Seit 2007 ist der Wirkstoff Vareniclin des Pharmariesen Pfizer in Europa auf dem Markt. Hier wird er unter dem Markennamen Champix® vertrieben, in den USA heiß er Chantix®.
Nachdem die Markenrechte ausgelaufen sind, vertreiben auch andere Pharma-Hersteller das Medikament.

Im Sommer 2018 wurde bekannt, dass der Blutdrucksenkers Valsartan aus dem Hause Pfizer Nitrosamine enthält. Weshalb die Produkte aus dem Hause nun sehr genau betrachtet werden.
Vor einigen Wochen wurden nun auch in Champix Nitrosamine festgestellt.

Nitrosamine sind die Verbindungen, die bei Tabakrauch hauptverantwortlich für Krebserkrankungen zu sein scheinen. Also genau das, was die meisten Konsumenten des Medikaments zu vermeiden suchen.

Vareniclin war von Anfang an in der Kritik. Denn ein Psychopharmakon ist kein Nikotinpflaster.

Nachgewiesen sind häufige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Verdauungsstörungen und Schlaflosigkeit. Patienten klagen über Benommenheit und Schwindel.
Darüber hinaus kam es zu einer Häufung von Selbstmorden, bei denen jedoch kein direkter Zusammenhang nachgewiesen werden konnte. Aggressivität, Depression, suizidale Gedanken und auffälliges Verhalten sind gut dokumentiert.

Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Professor für Pharmazeutische Chemie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, erklärt in der der Pharmazeutischen Zeitung: „Ohne zu wissen wie Pfizer Vareniclin herstellt oder herstellen lässt, bleibt festzuhalten, dass bei allen beschriebenen Synthesen potenziell Nitrosamine entstehen können. […] Um eine exakte Aussage treffen zu können, müsste man den genauen Herstellungsprozess kennen.“

Das auch andere Hersteller das Produkt nun vom Markt nehmen, kann darauf hindeuten, dass es sich nicht um eine begrenzte Verunreinigung handelt.


The following two tabs change content below.

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.