header-advert

Leserfrage: Wie lange sind Liquids haltbar?

Stimmt das, was Vape Shops behaupten?

Immer wieder fragen Dampferinnen und Dampfer, wie lange Liquids denn nun haltbar sind.

Antwort auf eine Leserfrage von gestern:

„Hi Joey! Darf ich Dich mal was fragen? Wie ist das denn nun, laufen Aromen, Basen und Liquids denn eigentlich ab (Haltbarkeit) oder stimmt es was manche Shops sagen, dass diese Dinge NICHT ablaufen und die Hersteller ja ‘gezwungen’ werden ein MHD aufzudrucken. Danke“


Lieber Xxxxx Xxxx,

was die Shops sagen stimmt wirklich. Obwohl sie das genau so wahrscheinlich nicht sagen dürften.
Mit kleinen Einschränkungen.

Liquids und ihre Komponenten unterliegen in Deutschland auch dem Lebensmittelrecht. Und müssen deshalb mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) versehen werden. Auch, wenn es eigentlich Quatsch ist.
Das war nicht immer so.

Liquids bestehen vor allem aus Propylenglykol und Glycerin.
Propylenglykol (PG, eig. 1,2-Propandiol) wird – neben vielen anderen Dingen – auch als Emulgator in Kosmetik und Cremes verwendet. Und die haben ja kein MHD. Es ist eigentlich ein Alkohol, der auch als Konservierungsmittel verwendet wird.
Glycerin ist auch ein Alkohol und wird deshalb inzwischen auch richtiger als Glycerol bezeichnet. Es wird bei Liquids ausschließlich aus Pflanzen gewonnen. Und wir wissen ja, was mit altem Whiskey und Wein passiert.

Ich habe zur Sicherheit nochmal versucht herauszufinden, ob es dafür Angaben zu einem Verfallsdatum gibt. Ich konnte nichts finden.

Kleine Einschränkungen ergeben sich aus den Aromen und dem Nikotin.
Aromen verlieren mit der Zeit Geschmack. Sie werden deshalb aber nicht schlecht. Schon Oma wusste: Nach drei bis vier Jahren schmecken die Konserven nach nichts mehr.

Das Nikotin kann oxidieren, also mit Sauerstoff reagieren. Da Liquids und NikShots nicht unter Luftabschluss abgefüllt werden, kann das da also auch passieren. Sie verfärben sich dann braun.
Alte Selbermischer werden es kennen, dass ihre gemischten Liquids nach ein paar Jahren aussehen wie verdünnte Cola. Die meisten haben so eine Flasche mal im Schrank wiedergefunden.
Mir ist nicht bekannt, dass das irgendwie schädlich wäre.
Licht und Wärme fördern das übrigens, weshalb man Liquids besser dunkel und kühl lagern sollte.

Natürlich ist das streng wissenschaftlich kein Nachweis. Ich kann jetzt nicht sagen, dass Liquids kein Verfallsdatum haben. Aber es gibt Dir vielleicht eine Vorstellung.

Ich selber habe Base (PG/VG) die ich auch nach vier Jahren noch vollkommen bedenkenlos nutze. Aromen oder fertige Liquids mit Aroma brauche ich auf oder entsorge sie, wenn ich das Gefühl habe, dass sie nach nichts mehr schmecken. Was sehr lange dauert.
Und meine sog. Bunkerbase zeigt auch nach vier Jahren in Kartons keine Verfärbung. Und selbst dann würde ich sie nicht sofort wegwerfen.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.


The following two tabs change content below.

Joey Hoffmann

Begründer und inhaltlich Verantwortlicher bei vapers.guru
Freier Redakteur, zuvor angestellter und selbstständiger Marketingberater und Mediengestalter, Fachbereich Facebook und Wordpress. Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.